top of page
Beitrag: Blog2 Post
  • Ralf Metzger

Bildformate – 5 zu 4


Ich bin schon seit langer Zeit auf Instagram unterwegs und habe dort lange Zeit wahllos und ohne dahinterliegendes Konzept Fotos gepostet, unterschiedliche Themen, unterschiedliche Formate und zu ganz unterschiedlichen Zeiten innerhalb des Tages oder der Woche. Irgendwann sah mein Instagram-Account aus wie Kraut und Rüben und es hat keinen Spaß mehr gemacht. Also habe ich mir Gedanken gemacht, was ich ändern kann. Dabei kam ich einerseits zum Ergebnis, zu einem Thema immer genau drei Bilder zu posten, zum anderen wollte ich ein einheitliches Bildformat verwenden.


Ich habe das eine oder andere ausprobiert. Das Quadrat ist zwar ein spannendes Format, allerdings aus meiner Sicht eher etwas für einzelne Bilder und schon mal gar nichts für ein längerfristiges Projekt. Das war mir zu langweilig. Allzu breit, also 16:9 oder 16:10 sollte es aber auch nicht sein. Das ist den Motiven, die ich überwiegend fotografiere erstens nicht zuträglich, zweitens funktioniert das Format (zumindest für mich) nicht im Hochformat, und drittens sehe ich mich daran sehr schnell satt.


Ich bin dann letztendlich beim Format 5:4 für meine zukünftigen Instagram-Posts gelandet. Es hat für mich eine gewisse Ruhe, ähnlich wie das Quadrat, aber trotzdem ist es noch möglich, zwischen Hoch- und Querformat zu wechseln, was für die Bildaussage hier und da wichtig sein kann. Für Instagram habe ich diese Bilder dann noch auf einen weißen quadratischen Hintergrund gelegt, damit schon in der Vorschau das Bild nicht beschnitten wird, sondern vollständig erkennbar ist.


Ich bin derzeit, nachdem ich dieses Format jetzt weit über ein Jahr nutze, immer noch sehr zufrieden damit, kann mir aber auch gut vorstellen, dass mal wieder eine Phase kommt, in der sich das ändert, so dass meine Instagram-Bilder vielleicht auch mal quadratisch werden, was sicherlich auch abhängig vom fotografischen Thema ist.


Ihr werdet es auf jeden Fall bei Instagram oder an anderer Stelle mitbekommen, sollte sich hier an meinem Vorgehen etwas ändern.


In diesem Sinne wünsche ich Euch einen Schönen Sonntag.


Bis bald.

Ralf



4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page